powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Ehemalige Abhörstation auf dem Teufelsberg
Franziska
Ort - Teufelsseechaussee , 14193 Berlin 12

Ehemalige Abhörstation auf dem Teufelsberg

Amerikanische Abhörstation: Interessanter Ort auf dem Teufelsberg. Wer verlassene Häuser und dergleichen mag, kann hier auf Entdeckungstour gehen. Das Gebiet ist abgesperrt, es finden sich aber dauernd neue Löcher im Zaun. Am Wochenende herrscht großer Andrang. Für Entdeckungstouren in den Kellern (mit original Gefängnissen) empfiehlt sich eine Taschenlampe. Überall ist viel kaputt, Vorsicht unerwartete Löcher im Boden! Tolle Aussicht belohnt für alle Mühen und Entbehrungen.

 

Was passiert aktuell mit der ehemaligen Abhörstation auf dem Teufelsberg?

 

Orte Kategorien: 

Fotos

Karte

Kommentare

Gast (nicht überprüft) - 05.05.2011 - 16:34
Ach die Amerikaner und Veteranenverbände fordern seit Jahren der Erhalt der Abhöranlage als Teil der Berliner Gescichte!
Gast (nicht überprüft) - 25.04.2011 - 02:59
Viele steile wegen führen nach oben...
Gast (nicht überprüft) - 31.01.2011 - 18:53
ab Februar 2011 gibts offizielle Führungen übers Teufelsberg-Gelände: www.berlinsightout.de
Gast (nicht überprüft) - 30.06.2010 - 00:51
Im tiefen inneren des Teufelsberg würd weiterhin abgehört. Heutzutage braucht man nur noch ein paar Spezialisten mit leistungsfähigen Rechnern das wars..... Ich war mal dort und habe beobachtet wie eine Limosine der Amerikanischen Botschaft dort anhielt und komische gestalten ausstiegen und sich rasch entfernten
Gast (nicht überprüft) - 30.06.2010 - 09:23
Hm. Naja, woran erkennt man denn so eine amerikanische Botschaftslimousine? Und was genau hat denn die komischen Gestalten komisch gemacht? Meine (zugegeben: Filmen entliehene) Vorstellung war immer, dass aus solchen Limousinen höchst korrekt ausschauende, dunkel gekleidete Herren aussteigen. Aber ich mag mich irren... Persönlich kann ich mir nicht vorstellen, dass da noch immer wer abhört.
berlinerherz7121
berlinerherz7121 - 06.03.2010 - 17:33
Wir waren damals (zu Mauerzeiten) mit der schule oft am Teufelsberg ;-)
andreas
andreas - 24.09.2009 - 11:15
Hört sich spannend an, muss man sich wohl mal angucken
JFK
JFK - 23.10.2009 - 13:59
Zu aktiven Zeiten war ich öfter da, inoffiziell natürlich, und hab etwas mitgelauscht. Sehenswert!
Gast (nicht überprüft) - 06.01.2011 - 11:44
wußte, daß du lebst. gratuliere, tollter trick
odebo
odebo - 04.09.2009 - 12:20
Am schönsten ist es hier bei ordentlich Wind. Dann knallen die nur noch halb-festen Verkleidungs-Platten gegeneinander und gegen das Grundgerüst. Jeden Augenblick könnte das Ganze Gebäude über einem zusammenbrechen - glaubt man. Vielleicht einfach einen Helm mitnehmen - sicher ist sicher!

Neue Events

Veranstaltung - 01.02.2020 - 02.02.2020

Arnulf Rating: DIE JAHRESPRESSESCHAU 2019 - Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild

Wer es noch nicht geschafft hat - im neuen Jahr bietet Arnulf Rating an zwei weiteren Tagen Gelegenheit zum satirischen Jahresrückblick. Im Varieté Salon der ufa-Fabrik beginnen die Vorstellungen von „Die Jahrespresseschau – Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild“ am Samstag, 1. Februar um 20 Uhr und am Sonntag, 2. Februar 2020 um 19 Uhr. Weiterlesen

Veranstaltung - 03.02.2020

Der 203. Blaue Montag – Die ganze Stadt in einer Show!

Einen lebhaften Beitrag zur Berliner Stadt-Kultur-Geschichte leistet seit 1990 „Der Blaue Montag“, das „lebende Stadtmagazin“. Aus der Taufe gehoben als Erneuerung des damals etwas verstaubten Varietés wurde der „Blaue Montag“ ein Tummelplatz, Entwicklungslabor und Abbild der wilden, extravaganten Kleinkunstszene Berlins. Weiterlesen

Veranstaltung - 01.03.2020

Hase, Hase bald in Neukölln - Bei Vineta Bühne 1900 e.V.

"Hase, Hase" bald auch in Neukölln Der Vorhang im Theater Vineta 1900 öffnet sich wieder. Die neue Produktion "Hase, Hase" startet am Sonntag dem ersten März, um 19.30 in den Räumen der Neuköllner Oper. Die Vineta Bühne 1900 e.V. ist ein beliebtes Theater in Berlin Neukölln. Weiterlesen

Veranstaltung - 25.01.2020

Grosse Versprechungen

Zwischen Freiheit und Diktatur Harald Köhneke Grosse Versprechungen, 2019 Installation, 300x60x60 cm, Holz, Packpapier, Seil Vernissage: Sa. 25.1.2019, 19 Uhr Ausstellung: 30.01.-07.2.2020 Öffnungszeiten: Do 16-19 Uhr, Fr 16-20 Uhr, Sa 17-22 Uhr Weiterlesen

Veranstaltung - 18.01.2020

Stadtführung Neukölln Reuterkiez mit Reinhold Steinle

Stadtführung Neukölln Reuterkiez mit Reinhold Steinle   Samstag, 18. Januar 2020 / 14 Uhr Beginn im Cafe Klötze und Schinken, Bürknerstr. 12, 12047 Berlin Neukölln   Dauer: mind. 90 Minuten reinhold_steinle@gmx.de   Weiterlesen

Veranstaltung - 28.03.2020

Stadtführung Neukölln Hasenheide mit Reinhold Steinle

Führung Berlin Neukölln:„Hoch-Zeit“ in der Hasenheide mit Reinhold Steinle       Weiterlesen

Veranstaltung - 14.03.2020

Stadtführung Neukölln Reuterkiez mit Reinhold Steinle

Stadtführung Neukölln Reuterkiez mit Reinhold Steinle   Samstag, 14. März 2020 / 14 Uhr Beginn im Cafe Klötze und Schinken, Bürknerstr. 12, 12047 Berlin Neukölln   Dauer: mind. 90 Minuten reinhold_steinle@gmx.de Weiterlesen

Veranstaltung - 07.03.2020

Stadtführung Neukölln Richardplatz Rixdorf mit Reinhold Steinle

Samstag, 07. März 2020 / Beginn: 14 Uhr vor Dorfkirche direkt am Richardplatz   10 Euro / 7 Euro Dauer: mind. 90 Minuten   reinhold_steinle@gmx.de Weiterlesen

Veranstaltung - 19.01.2020

Arnulf Rating: DIE JAHRESPRESSESCHAU 2019 - Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild

Im neuen Jahr bietet Arnulf Rating an zwei Sonntagen Gelegenheit zum satirischen Jahresrückblick im Kabarett-Theater Die Wühlmäuse - und man ist sogar rechtzeitig zum TATORT wieder zu Hause. Die Vorstellungen von „Die Jahrespresseschau – Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild“ beginnen am 12. Januar und am 19. Januar 2020 um 16 Uhr. Weiterlesen

Veranstaltung - 12.01.2020

Arnulf Rating: DIE JAHRESPRESSESCHAU 2019 - Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild

Im neuen Jahr bietet Arnulf Rating an zwei Sonntagen Gelegenheit zum satirischen Jahresrückblick im Kabarett-Theater Die Wühlmäuse - und man ist sogar rechtzeitig zum TATORT wieder zu Hause. Die Vorstellungen von „Die Jahrespresseschau – Ein Kabarett-Abend in Wort und Bild“ beginnen am 12. Januar und am 19. Januar 2020 um 16 Uhr. Weiterlesen

Inhalt abgleichen