powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Anhalter Bahnhof
Anhalter Bahnhof um 1900
Ort - Anhalter Straße 1, 10963 Berlin

Anhalter Bahnhof

Kalter Morgen an einem blauen Februar Sonntag. Ein leerer Platz mit Fragmenten aus einer vergangenen Zeit. Fast ist es gänzlich still auf dem Askanischen Platz, nur ferne Kircheglocken und ein paar Rufe vom nahen Fußballfeld. Ein Zirkus aus Beton, ein kleiner Park mit dürren Bäumen Rostige Gleise, leere Bahnsteige, Moos bewachsen. Da steh ich nun und mein Atem wandelt sich zu Wolken in frostklarer Luft. Stille, und doch nein, es scheint ein Wispern um mich herum zu sein. Deutlicher wird es mit jedem Moment. Ich höre Menschen reden und sehe Schatten sich bewegen. Es sind Reisende von damals, bepackt mit Koffern, Säcken, Taschen. Sie hasten zu ihren Zügen, die langgestreckt auf den Gleisen stehen, fliehen aus der Stadt, die keinen Schutz mehr bieten kann. Gesichter schmal, nicht fröhlich, voller Sorge, wo werden sie morgen sein? Schrille Pfiffe von Lokomotiven, Dampfwolken ausstoßend, Kinder weinen. Geruch verbrennender Kohle, Öl, Eisen. Die Schienen sind blank geworden, sie summen unter meinen Füßen. Ich schau mich um und sehe die Veränderung. Sehe einen großen Bahnhof ohne Dach. Sehe den grauen Himmel, wo einst Gespinst von Stahl die kühne Kuppel trug. Sehe Ruinen rings umher, leere Fenster im Excelsior-Hotel. Sehe alte Menschen - auf ihrer letzten Fahrt – nach Theresienstadt, als der Bahnhof noch schützte - sie schützte niemand. Ein gellender Pfiff des Schiedsrichters weckt mich aus meinem Tagtraum. Bin froh drüber, lebe hier und jetzt, lebe im Frieden, muss nicht Sorge haben, in der Nacht geweckt zu werden von Sirenen. Wenn meine Nachbarn mal weg sind, sind sie wahrscheinlich in der Sonne. Flugzeuge am Himmel lassen mich an Urlaub denken, nicht an Bomben. Ein paar Schritte noch zum Kanal, dann bin ich am Ziel. Sonne glitzert golden auf dem trägen Wasser, wenn man sie lang genug auf das Gesicht scheinen lässt, kann man Frühling ahnen.

Orte Kategorien: 

Fotos

Karte

Kommentare

Neue Events

Veranstaltung - 29.02.2020 - 13.03.2020

King Oxxo’s Diktatur

Das 9. internationale, spartenübergreifende und themenspezifische Ausstellungsprojekt 2019/20. 11 Jahre kunsT und impulS in der G.A.S-station Berlin + Zwischen Freiheit und Diktatur | die Wand Weiterlesen

Veranstaltung - 29.02.2020

Der Butler und die Elfe, Theater Nikolassee

Der Vorhang im Theater Nikolassee öffnet sich wieder, mit der Produktion "Der Butler und die Elfe", einer Komödie von Karin C. Schomogyi.  Weiterlesen

Veranstaltung - 08.03.2020

Jemeinsamet Jetreller zum Frauentag

In der Woche vor dem Frauentag und am 8. März selbst beherrschen ausschließlich Komödiantinnen die Bühne des Berliner Schnauze MundART & Comedy Theaters. Außerdem gibt es für alle sangeswütigen Schwestern einen Extra-Termin des „Jemeinsamen Jetrellers“ als Wunschkonzert am Sonntag, 8. Weiterlesen

Veranstaltung - 26.03.2020

Vom Urknall bis zum Mauerfall

„Vom Urknall bis zum Mauerfall“ ist eine klingende Sozialgeschichte im Spiegel der Schlager aus Ost und West. Dirk Rave (Akkordeon) und Henry Nandzik singen sich am Donnerstag, 26. Weiterlesen

Veranstaltung - 21.03.2020

Große Schnauze und keen Zahn drin

Mit „Große Schnauze und keen Zahn drin“ geben MARGA Bach und Sabine Genz am Samstag, 21. März ihr Debüt als Duo. Zwei echte Berlinerinnen, die gerne mal das Maul aufreißen, wenn sie über den Alltag als Klofrau oder über die Piefkes reden. Gut gealtert können sie auch ohne Zähne noch herzhaft zubeißen! Weiterlesen

Veranstaltung - 13.02.2020

Ick hab´ so´n Appetit uff ne Bulette…

Zu einem musikalischen Theaterabend in beherzter Berliner Mundart lädt das Duo Petra Pavel und Peter A. Rodekuhr (Klavier) am Donnerstag, 13. Weiterlesen

Veranstaltung - 01.04.2020

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle

Berlin Rathaus(turm)führung Neukölln sowie Infos zum Rathaus/zu Neukölln mit Reinhold Steinle   Mit Reinhold Steinle - Stadtführer in Berlin Neukölln.     Weiterlesen

Veranstaltung - 26.04.2020

Führung Tour Körnerkiez und Körnerpark Neukölln mit Reinhold Steinle

Touren / Führungen in Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle hier: Körnerkiez und Körnerpark Geschichte(N) im Körnerkiez mit Reinhold Steinle Weiterlesen

Veranstaltung - 04.04.2020

Stadtführung Rixdorf Richardplatz mit Reinhold Steinle

Führungen / Touren in Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle hier: Richardplatz/Rixdorf       Weiterlesen

Veranstaltung - 11.04.2020

Touren Neukölln Schillerkiez und Rollbergviertel mit Reinhold Steinle

Führungen / Touren in Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle hier: Schillerkiez und Rollbergviertel   Vom Schillerkiez zum Rollbergviertel     Weiterlesen

Inhalt abgleichen