powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
KÜM - elektronische Komposition von Neele Hülcker
Foto: Neele Huelcker
Musik - Sonntag, 6. März 2011 - 14:00 - 21:00

KÜM - elektronische Komposition von Neele Hülcker

Sie hören von 14:00 - 21:00 Uhr durchgehend über die spezielle ohrenhoch-Lautsprecher-Installation das Stück KÜM von Neele Hülcker.

"Mich interessieren klangliche Mikrokosmen, die uns hörbar oder auch unhörbar ständig im Alltag begegnen, denen wir aber normalerweise keine große Beachtung schenken. Diese Klänge sind für mich oftmals spannender als solche, die mit aufwendigen technischen Methoden elektronisch verfremdet wurden. Das, was wir sowieso schon kennen, in ein anderes Licht zu stellen und damit neue Hör-Situationen zu schaffen, deren Erfahrung nicht zuletzt im besten Fall auch die alltägliche Wahrnehmnung verändert, ist mein Ziel.

KÜM ist für mich der Oberbegriff für eine Sammelstelle für Stücke, die aus wenig verfremdeten Alltagsgeräuschen bestehen. "Strömen", "sprechen", "fallen" bestehen allesamt aus Geräuschen, die in der Küche produziert worden sind: In "strömen" sind die Summ/Brumm/Rauschgeräusche elektronischer Küchengeräte das Ausgangsmaterial. In "sprechen" werden die bei der Arbeit an "strömen" entdeckten Sprachanalogien zur Hauptidee und in "fallen" bilden Aufprall-Geräusche verschiedenster Materialien das Klangmaterial."
 

Sonntag, 6. März 2011 - 14:00 - 21:00
Weichselstr. 49 12045 Berlin-Neukölln

Fotos

Noch keine Fotos vorhanden.

Kommentare

Inhalt abgleichen