powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Evi Kruckenhauser: Stereo Sehen in einem Sonderzug der U2
Still aus Stereo Sehen
Film - Sonntag, 28. November 2010 - 14:00 - 21:00

Evi Kruckenhauser: Stereo Sehen in einem Sonderzug der U2

von olga

Der Übergang von der Straße in die U-Bahn(station), von oben nach unten, von hell zu dunkel, markiert einen unbestimmten Zustand, eine Eigenwelt mit einem einzigen Ziel: „Ankommen“. Denn wo über der Erde Sonne und Regen, Licht und Dunkelheit, Straßen und Plätze, Häuser und Gassen, jahreszeitliche und landschaftliche Veränderungen etc. sinnlich wahrnehmbar sind, beschränkt sich in der U-Bahn(station) die sinnliche Wahrnehmung auf den Innenraum. Mit StereoSehen wird die Außenwelt in einen Sonderzug der U2 geholt. Auf der ausgewählten Strecke Mendelssohn-Bartholdy-Park bis Alexanderplatz und zurück ist auf den Monitoren der Verlauf der Zugstrecke in seiner oberirdischen Entsprechung parallel zur unterirdischen Sicht des Zugführers und synchron zur aktuellen Position des U-Bahnwagens zu sehen. Dabei kennt die oberirdische Kamerafahrt keine geografischen Hemmnisse: sie fährt quer über eine belebte Straße, durch eine Hauswand und mitten in
ein Wohnzimmer hinein.

Filmexperiment und Videoinstallation in einem Sonderzug der Linie U2 zwischen Gleisdreieck und Alexanderplatz am Sonntag, 28.11.2010, Eröffnung um 14.00 am Gleisdreieck, von 14.30 bis 21.00 pendelt der Sonderzug zwischen Gleisdreieck und Alexanderplatz, der Zug ist mit regulärem BVG-Fahrschein kostenfrei und hält an allen Stationen.

Sonntag, 28. November 2010 - 14:00 - 21:00

Fotos

Noch keine Fotos vorhanden.

Kommentare

Inhalt abgleichen