powered by BerlinOnline
No public posts in this group. You must login and become a member in order to post messages, and view any private posts.
Mobiles Besäufnis – das Bierbike in Berlin

Mobiles Besäufnis – das Bierbike in Berlin

von Alina

Bierbike Berlin. Wer als Berliner unterwegs sein will, hat schon mit einigen Strapazen zu kämpfen. Der innerstädtische Verkehr funktioniert zwar im Vergleich zu Städten wie Istanbul oder Tel Aviv reibungslos, und die charmante Angewohnheit der Berliner, alle Straßen zu überqueren, sobald sich eine Schneise ergibt, zeugt auch nur von gesteigerter Intelligenz. An manchen Knotenpunkten der Stadt wie etwa am Checkpoint Charlie und rund um die Oranienstraße wird allerdings die Autofahreraufmerksamkeit auf die Probe gestellt. Wo es früher nur galt, wild dahinstreunende und fotografierende Touristen nicht von der Gehsteigkante zu fegen oder die minütlichen Gruppenfotos um eine Windschutzscheibe oder ein Hinterrad zu ergänzen, kommt eine neue Herausforderung hinzu: das Bierbike. Nun hört man tagsüber und gerade während der WM junge, betrunkene Menschen mit Koordinationsschwierigkeiten, die sich in minderer Rasanz selbst feiern. Man kann unterschiedlicher Meinung darüber sein, ob die zusätzliche Bewegung der durch Hitze und Alkohol (der Bierbike-Codex sagt: 10 Liter pro Stunde müssen reichen!) verursachten Trunkenheit zuträglich ist, und ob das Gruppenerlebnis, mit bis zu 16 Personen an einem Tisch sitzend durch eine Stadt zu fahren nicht eigentlich ein geniales Konzept ist. Leicht zu orten sind die Betrunkenen jedenfalls allemal. Gröhlende Gruppen auf überdachten, thekenbeleuchteten Wägen mit Anfahrtsschwierigkeiten an Kreuzungen und Ampeln, gefolgt von genervten, hupenden Berlinern: wie ein echter Umzug schlängeln sich Junggesellenabschiede und ihre Verfolger durch den Stadtkern. Was für ein Glück, immerhin der Fahrer ist nüchtern und bemüht sich um die Einhaltung des Wildpinkelei-Verbots. Bereits 35 andere Städte bekommen schon Besuch von trinkenden Fahrradfahrern, unter anderem auch Belgrad (!) und Budapest.

Einen Vorteil hat das Bierbike. Berliner, die früher unter den unter ihren Fenstern campierenden Betrunkenen zu leiden hatten, wissen bereits von Weitem: auch diese Laola wird vorüber ziehen. 

 

Copyright Foto: cyrildoussin, http://www.flickr.com/photos/kimandcyril/4571737179

Fotos

Kommentare

Gast (nicht überprüft) - 20.08.2010 - 11:26
Wieso wissen alle, die Bilder aus dem Archiv veröffentlichen und mal eben auf der Web-Seite der Betreiber nachgelesen haben, dass nur Besoffene Bierbike fahren???. Schon Merkwürdig, wie hier Vorurteile geschaffen werden. Oder kann man davon ausgehen, da es besoffene Autofahrer im Straßenverkehr gibt, dass alle besoffen sind und wenn dein Nachbar die Ehefrau verbrügelt, dass alle BerlinerSchläger sind. Gruß an den Schreiberlin, sehr oberflächlich dein Bericht - schade
mariah.who
mariah.who - 23.06.2010 - 09:41
grundsätzlich ja keine schlechte geschäftsidee... aber begegnen muss ich der nicht unbedingt!

Neue Events

Veranstaltung - 02.06.2019

Kinderfest in der KulturBrauerei 02. Juni 2019

Kinderfest in der KulturBrauerei 02. Juni 2019 12-18 Uhr Zugang Gelände KulturBrauerei über Sredzkistraße und/oder Knaackstraße Parkplätze in der Tiefgarage und auf der Straße Anfahrt: U2 Eberswalder Straße Tram M10 Danziger Straße Weiterlesen

Veranstaltung - 17.05.2019 - 18.05.2019

HANDGEMACHT-Brauereifest Kulturbrauerei

HANDGEMACHT-Brauereifest Kulturbrauerei Berlin - 17.+18. Mai 2019 Nunmehr bereits zum 8. Mal halten mit dem HANDGEMACHT-Brauereifest am 17. und 18. Mai 2019 die handwerkliche Braukunst gepaart mit modern-traditioneller Kulinarik Einzug in die Höfe der ehemaligen Schultheiss-Brauerei im Prenzlauer Berg. Weiterlesen

Veranstaltung - 28.03.2019 - 30.03.2019

Arnulf Rating TORNADO – Kabarett Solo

Mit seinem aktuellen Programm TORNADO gastiert der Kabarettist Arnulf Rating vom 28. – 30. März 2019 jeweils 20 Uhr in der Berliner ufa-Fabrik. Weiterlesen

Veranstaltung - 06.04.2019

VINTAGE TWO - LET THE GOOD TIMES ROLL - ALL-TIME HITS OF THE 60's & 70's

VINTAGE TWO LET THE GOOD TIMES ROLL - ALL-TIME HITS OF THE 60's & 70's Weiterlesen

Veranstaltung - 26.04.2019

Kleidungs-Repair-Beratung für AnfängerInnen mit Lisa

An eurem Lieblingshemd oder Bluse ist ein Knopf abgefallen? An Eurem liebsten Shirt geht die Naht auf? Ihr wollt das selbst reparieren, wisst aber absolut nicht, wie das geht? Wir schaffen Abhilfe! Weiterlesen

Veranstaltung - 24.04.2019

Foto-Aktion „Who made your clothes?“

Wir bauen ein kleines Fotostudio in unserem Laden auf und unsere Fotografin Lene fotografiert Euch mit der Frage „Who made my clothes?“ Die Fotos werden Teil unserer Social-Media-Aktion zum Fashion Revolution Day 2019. Weiterlesen

Veranstaltung - 23.04.2019

Offene Druckwerkstatt „Who made your clothes?“ & Social Media-Aktion

Zur Vorbereitung auf den Fashion Revolution Day am 24.4. laden wir Euch in unsere Siebdruckwerkstatt in der Oranienstraße zum gemeinsamen Drucken des „Who made your clothes?“-Logos auf Beutel, Stoffstücke und Shirts. Weiterlesen

Veranstaltung - 01.04.2019

Der 199. Blaue Montag – Die ganze Stadt in einer Show!

Regelmäßig versammelt der Blaue Montag auf der Bühne des Berliner Kabarett-Theaters DIE WÜHLMÄUSE die Originale aller Szenen des Großstadtdschungels, Künstler jeglicher Spielarten und Stars, die in Berlin gastieren. Für ein paar Minuten hat jeder von ihnen die Möglichkeit zu begeistern, zu provozieren, den Atem zu rauben. Weiterlesen

Veranstaltung - 29.05.2019

Führung Tour Rathausturm Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle

Führung Tour Rathausturm Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle   Mittwoch, 29. Mai 2019 17 Uhr Touristeninformation im Rathaus Neukölln   Dauer 1 Stunde Preis 5 Euro Tel. 030 - 857 323 61 Weiterlesen

Veranstaltung - 22.05.2019

Führung Tour Rathausturm Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle

Führung Tour Rathausturm Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle   Mittwoch, 22. Mai 2019 17 Uhr Touristeninformation im Rathaus Neukölln   Dauer 1 Stunde Preis 5 Euro Tel. 030 - 857 323 61   Weiterlesen

Inhalt abgleichen